Freitag, 26. August 2016

Friday-Flowerday 29-2016 spätsommerlich ...

... oder frühherbstlich ?
Bei den derzeitigen Temperaturen neige ich zu der Sommer-Version, obwohl es im Garten mehr und mehr herbstelt.
Heute in der Frühe habe ich bei noch angenehmen Temperaturen einen Strauß aus Beet und Kübel zusammengestellt und in eine Keramikvase aus dem schwiegermütterlichen Erbe gestellt.
Hortensien aus zwei Kübeln kombiniert mit noch knospigen Blütenständen der Fetthenne, einigen Astilben aus dem Schattenbeet, etwas weißen Ehrenpreis, Pfeifengras und Blütenständen des Perückenstrauches und ein paar schon etwas herbstlich gefärbte Pfingsrosenblätter ... das Ganze auf meinen großen Holzteller gestellt und mit einem Hagebuttenzweiglein von Rosa glauca garniert.


So gefällt es mir.
Und jetzt ab damit zu HELGA und ihrem Blog "Holunderblütchen", wo wir wieder unsere Freitagsblümchen vorstellen  dürfen.
Ein schönes Wochenende bei den hochsommerlichen Temperaturen,


Freitag, 12. August 2016

Friday-Flowerday 28-2016 mit Agapanthus

Zum zweiten Mal habe ich in diesem Jahr Agapanthus in der Vase.
Allerdings sind diese hier aus dem Garten bzw. einem meiner Kübel.
 
Waren es HIER weiße Blüten, habe ich diesmal die blaue Variante gewählt. Und zwar nicht nur wegen der Abwechslung, sondern weil die blaue Pflanze in diesem Jahr wesentlich mehr Blütenstiele trägt wie die weiße. 
 

 
Die blaue Farbe der Blüten findet sich auch in einigen Glasmurmeln in der Vase wieder. Und auch das kleine Väschen (mal wieder ein Mitbringsel aus der Glasbläserei in Wolfhagen) erschien mir passend. Im Väschen die derzeit einzige Blüte meiner Wicken, Garten-Storchschnabel sowie Schmetterlingsflieder.
 
Bei dem usseligen Wetter da draußen war das Licht wieder mehr als bescheiden. Aber ich erfreue mich trotzdem an Blüten und Fotos.
 

Meine Blumen verlinke ich noch mit Helga, die in ihrem Blog "Holunderblütchen" wieder die Freitags-Blümchen für uns sammelt.

Euch allen ein schönes Wochenende,  
    

Donnerstag, 11. August 2016

Ein Täschchen für meine Bridge-Kamera ...

... musste unbedingt her.
Außerdem hatte ich das dringende Bedürfnis, noch einmal etwas zu nähen, was nichts mit Ausbessern pp. zu tun hat.
 
Zwar habe ich für diese Kamera auch eine "ordentliche" Fototasche, aber beim Wandern ist mir die Tasche oft im Weg; da trage ich dann die Kamera ohne Tasche nur am Gurt. Wenn ich dann jedoch das gute Stück mal zwischendurch in den Rucksack stecken möchte, weil es z.B. sehr unwegsam ist und/oder ich die Stöcke benutze, fehlt mir dann immer eine entsprechende Hülle.
 
Nichts leichter als das:
 
Ich habe mir ein Täschchen frei nach der Kosmetiktasche von Farbenmix (Taschenspieler 3) genäht ... passend für den Fotoapparat.
 
Im Zuge des Abbaues von meinem Vorrat an abgelegten und teilweise sehr abgeliebten Jeans meiner Familie  habe ich mal wieder ein Stück Jeanshose recycelt. Das Innenfutter besteht aus Baumwollstoff ...einem einst günstig ergatterten und inzwischen gut abgelagerten Reststück von Fly von Hamburger Liebe.
Gefüttert zur zusätzlichen Stabilität bzw. Polsterung mit Vlieseline H 630. Der Reißverschluss stammt auch aus meinem Bestand; gekauft HIER (inzwischen mein absoluter Lieblingsshop was Nähmaterialien wie Reißverschlüsse, Karabiner pp. angeht).
 
Als Befestigung für das umklappbare Teil der Tasche habe ich Klettband gewählt; oben quer und unten längs aufgenäht, ist eine gewisse Flexibilität gewährleistet.
 
Erkennbar als Fototasche durch die Stickdatei von HIER; ergänzt durch ein Label aus meiner Kruschbox, weil Herrn H. der Stern alleine zu "chinesisch" vorkam ... er schaut zur Zeit viel Olympiade ;-D.
 
 

 
Zusätzlich habe ich innen noch eine Tasche angebracht für den Ersatzakku. So konnte das Probestick-Stück auch noch gut verwertet werden.
 
Verlinkt mit Sarah von RUMS (Rund ums Weib) und
ASTRID von mipamias (old Jeans neue Bag).
 


Mittwoch, 10. August 2016

Cam Underfoot 29-2016 mit "Frühlingserwachen" aus dem Archiv

Für mein heutiges CU-Objekt musste ich ins Archiv greifen, weil ich zur Zeit anderweitig ziemlich in Anspruch genommen bin. Aber davon später mehr.
 
Heute sind es Fotos aus dem Botanischen Garten Meran, den Gärten von Schloß Trauttmansdorf.
In diesem Jahr haben wir während unseres Urlaubs wieder einmal einen Besuch dort abgestattet und einmal mehr musste ich feststellen, dass ein Tag bei Weitem nicht ausreicht.
 
Diese vielfarbigen biegsamen Stäbe mit den kleinen Glockenspielen an der Spitze stehen für das Erwachen und Wachsen der Pflanzen im Frühling; eine der vielen Installationen im Park.
 

 
Heute schicke ich die Fotos zu Siglinde und ihrem Projekt Cam Underfoot.
 
Bin gespant, wofür man/frau sonst noch so in die Knie gegangen ist.
 

Freitag, 5. August 2016

Friday-Flowerday 28-2016 rosarot

Nicht nur rosarot, sondern auch mit Röschen kommt heute mein Friday-Flowerdy-Strauß daher.
 
Der Regen der letzten Tage hat im Garten deutliche Spuren hinterlassen und viele Blüten zu Boden gedrückt. So auch die reichblühenden Zweige meiner geliebten Beetrose "The Fairy", die an verschiedenen Stellen im Garten blüht.
(HIER und HIER habe ich sie schon einmal gezeigt.)
 
So habe ich kurzerhand einige Zweige geschnitten und in einen Keramikkrug gesteckt, den ich nicht so häufig benutze, weil die Öffnung so weit ist und die Blumen immer eine Stütze brauchen.
Eigentlich schade ... wir haben diesen Krug mit einer passend bestickten Decke von lieben Freunden zur Silberhochzeit bekommen ... lang ist's her.
 
Ich wollte mir kürzlich ein wenig Hasendraht oder ähnliches kaufen, um Abhilfe zu schaffen. Aber den gibt es im örtlichen Landhandel nur auf 10-m-Rollen. Etwas to much. ;-))
 
Heute habe ich daher einen Blütenteller der Kletterhortensie kurz abgeschnitten so dass er auf dem Vasenrand aufliegt. Auf diese Weise hatte ich ein stabliles Steckgerüst für meine Rosenzweige.
 
Und das ist dabei herausgekommen:
 


 
Die passende Decke gefiel mir dann doch nicht auf dem kleinen Tischchen und so habe ich wieder den grünen Untersetzer bemüht ... passt ja auch sehr gut ... sowohl farblich als auch vom Stil.
 
Verlinkt mit HELGA und ihrem Blog "Holunderblütchen", wo wir wieder unsere Freitagsblümchen zeigen dürfen.
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...