Freitag, 15. Juli 2011

Puuuuuh ...

... das war jetzt eine lange Durststrecke ...
... aber ich habe sie überwunden - wenn es auch lange gedauert hat.

Aber so ist das nun mal im Leben:
Mach einen Plan und hoff' drauf, dass Du ihn umsetzen kannst.
Oft kommt es jedoch anders, als man es sich vorstellt und wünscht ...

... und trotzdem kann ich nur wieder einmal feststellen,
dass gerade die Widrigkeiten oft helfen, uns stark zu machen.
Ich fühl mich jedenfalls rundum schon wieder ganz schön stark ...
... und dafür danke ich!

Viel ist während meiner langen Blogpause passiert,
ich hab' sogar hier und da was gewerkelt... aber davon später mehr.

Inzwischen bin ich auch in der Freistellungsphase meiner Altersteilzeit angekommen, habe mich aus dem Berufsleben verabschiedet ...
... aber wer da denkt, ich hätte jetzt nur noch Freizeit: Weit gefehlt! ;-)

In den letzten Wochen hat Herr Herbst-Zeitlos rund 200 kg Süßkirschen gepflückt wovon ich etwa die Hälfte verarbeitet habe.
Der Kirschensegen war toll, zumal kaum Ausschuss zu verzeichnen war.
Ich habe soooo viel Kirschenmarmelade gekocht.
Die Vorräte für die Familien von Tochter und Sohn sind ebenfalls bis zum nächsten Jahr gerüstet.
Verschenkt habe ich auch schon etliche Gläser.

Außerdem gabe es sooo viele Johannis- und Stachelbeeren, die auch zu versorgen waren.
Erstere sind teilweise zunächst mal in die Kühltruhe gewandert und werden zu einem späteren Zeitpunkt verarbeitet; die Stachelbeeren habe ich eingeweckt ... auf die Kuchen freue ich mich jetzt schon!

Soviel für jetzt ... wollte mich ja auch eigentlich nur zurückmelden
und bin froh, dass ich wieder da bin.
Bis in Kürze
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...