Sonntag, 22. Januar 2012

Sesselauflagen ...

... für den Hausherrn und auch für mich.

Die für Herrn Herbst-Zeitloses Lieblingssessel ist zwar schon länger fertig, aber ich habe bisher hier nur das Top aus Butterscotch Bali Pops von Hoffmann-Fabrics gezeigt.
Inzwischen ist sie in regem Gebrauch mit einer Rückseite aus schönem Handspray-Flanell von RJR Fabrics.

Es waren noch Reste vom Top und auch von der Rückseite da und die eigneten sich doch hervorragend für meine "Sesselauflage" ... sozusagen Partnerlook *lach*
Den Anstoß für die Umsetzung gab dann Liz mit ihrem SewingRoom SewAlong.

Ich habe für mich den schon länger vermissten Armchair-Caddy genäht. War schnell fertig und ich brauch' jetzt meine Nadeln nicht mehr in der Sessellehne zwischenzulagern ... was Herr Herbst-Zeitlos ohnehin immer mit einer gewissen Skepsis beobachtet hatte.
(Strick-)nadeln, Schere, Bleistift, Nähmaß und sogar ein Mini-Taschenrechner finden einen Platz und sind bei Bedarf immer greifbar.



Fotografieren war mal wieder schwierig ...
manche Farben mag meine Kamera einfach nicht ... oder ... was ich für wahrscheinlicher halte: Sie mag mein Handling nicht. Jedenfalls sind die Farben auf dem oberen Bild besser getroffen.
Aber schaut selbst.

Einen schönen Sonntag,

Montag, 9. Januar 2012

Zeit für's Aufräumen ...

muss ich mir dringend nehmen:

Im Obergeschoss des Hauses Herbst-Zeitlos sind zwei ehemalige Kinderzimmer, die seit einigen Jahren als Enkelübernachtungszimmer und Schlagzeugprobenraum unseres Sohnes genutzt werden.

Irgendwie hatte ich mir das mal ganz anders vorgestellt...
Nach der Auflösung der elter- und schwiegerelterlichen Haushalte ist aber so manches Erinnerungsstück bei uns eingezogen, was nun auch dort oben lagert, teilweise schon in Schränken und Regalen, aber teilweise auch eben noch in Kartons.
Hier muss ich dringend mal ran. Ist aber nicht so einfach, weil zum rein organisatorischen Aufräumen ja auch irgendwie gehört, dass ich mein Inneres mal "entrümpel" und Vergangenes loslasse.
Dazu gehören nicht nur die Kisten und Kasten, sondern außer den schönen und liebevollen Erinnerungen auch eine Menge Ärger, Wut, Enttäuschung und Trauer.
Aber wenn ich wieder unbelasteter nach vorne schauen will, muss ich wohl diesen Schritt gehen. Und deshalb werde ich morgen damit beginnen.
...
Zum Aufräumen gehört aber auch, begonnene Dinge zu Ende zu bringen.

Und dazu gehörten diese teils geschnittenen Stoffe.
Auch daran werde ich arbeiten; jetzt gleich.
...

Fertig geworden ist aber auch noch eine Kleinigkeit:

Handstulpen inspiriert von Ingrid und gestrickt mit 6-fädiger Regia, diesmal in einem schönen warmen Braun für meine Schwiegertochter.

Und jetzt geht's an's Aufräumen,
Ich schaff ' das!

Freitag, 6. Januar 2012

Zeit für Loops

Beim obligatorischen Gang durch die Stoffabteilung eines Kaufhauses sprang mir ein wunderschöner Jersey geradezu ins Auge. Und während ich den Stoff noch streichelte, fiel mein Blick auf einen weiteren Stoffballen.
Kurz überlegt und dann von beidem 60 cm abschneiden lassen und zuhause mit zwei Nähten nach Martinas Anregung/Anleitung "Let's get Loopy" zu zwei wunderschönen Loops verwandelt.

 Die schwarz-bunte Nr. 1 für meine Tochter...
... sie mag es bunt und es steht ihr sehr gut ...

... und die etwas zurückhaltendere Version für mich.

Beide Schätzchen wurden direkt getragen und tun bei diesem Wetter richtig gut ...
... sowohl wegen dem Kuschelfaktor als auch wegen der Farbe.

Lasst Euch die grauen Tage nicht verdrießen, macht es Euch bunt.
In diesem Sinne,

Mittwoch, 4. Januar 2012

"Alles ist gut" ...

 ... will uns sagen, dass alle Dinge Teil eines viel größeren Plans sind.

"Alles ist gut" ist auch der Text einer Stickdatei von Anja Rieger, an der ich auch nicht vorbei konnte:

Eine liebe Bekannte hatte Geburtstag; ihr wollte ich diese Worte noch einmal ans Herz legen.


Gestickt auf großmütterlicher Aussteuerware mit Madeira Cotona, hab' ich das Ganze zu einem Mug-Rug aus teilweise alten Stoffen und Spitzen verarbeitet.

Dazu gab es passende Tassen, einen schönen (Glücks-)Kräutertee und natürlich Rosine, eine der Himmlischen Schwestern.
Die Freude war groß.

Alles ist gut.
In diesem Sinne einen guten Tag ...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...